Was ist Shiatsu

 

Die Wurzeln von Shiatsu liegen in der uralten japanischen Massage-tradition, auch Anma genannt.

Shiatsu verbindet die Techniken der traditionellen Akupressur mit den modernen, westlichen Massagetechniken. 

Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu so viel wie Fingerdruck.

"Shi" steht für Finger und "Atsu" für Druck. 

 

Die heilende Kraft des Shiatsu gibt Ihnen mehr Energie,

Gesundheit und Lebensfreude nur durch die Kunst des sanften

Berührens.  

 

Shiatsu unterstützt Sie bei:

 

* Migräne

* Verdauungsproblemen

* Menstruations- und Wechselbeschwerden

* Problemen mit der Wirbelsäule und Gelenksbeschwerden

* Unterleibsproblemen, Blasenentzündung

* Schlaflosigkeit, Erschöpfung, Stress und Nervosität

* präventive Anwendung zur Gesunderhaltung

 

Shiatsu ist eine wunderbare Möglichkeit mehr über sich selbst und den eigenen Körper zu erfahren.

Die Tiefenentspannung während der Behandlung ermöglicht eine ver-

stärkte Eigenwahrnehmung und unterstützt durch ein verbessertes Körperbewusstsein unser Immunsystem. Shiatsu schafft Harmonie und Einklang im physischen und energetischen Körper. Das Energiesystem

wird wieder aktiviert und Störungen können so behoben werden.

 

Die Behandlung wird Ihren Bedürfnissen angepasst und ist für alle Altersgruppen geeignet.

 

 

Entspannen, loslassen und bewegt werden - das ist Shiatsu!